Ein Kind in Planung

Wie schön ist es, wenn man als Frau erfährt, dass man ein Kind erwartet. Meistens ist es die Krönung einer Liebe und so wird die Erwartung an eine Familie sehr hoch gestellt. Nicht jede Schwangerschaft verläuft unkompliziert, doch in den Händen eines guten Arztes kann sich auch mit einer Risikoschwangerschaft alles im grünen Bereich halten. Auch wenn die Frau schon älter ist, kann ein Kinderwunsch sich erfüllen. Wichtig ist es gerade wenn man schon über 35 Jahre ist, dass man alle Vorsorgeuntersuchungen einhält. Das Netz ist eng und so können Komplikationen doch sehr früh abgewendet werden. Sehr häufig kommt es hier dann zu Schwangerschaftsdiabetes. Doch mit ein wenig Nahrungsumstellung ist es gut in den Griff zu bekommen. Hier berät der Arzt sicherlich sehr gerne, was man darf und was nicht.

Bauchschmerzen sind nicht immer eine Gefahr

Wer Bauchschmerzen in der Schwangerschaft bekommt, denkt immer direkt erst einmal daran, dass es dem Kind schlecht geht. Doch das muss nicht sein, oft ist es auch das Wachstum des Kindes, was der Mutter Probleme macht. Auch bestimmte Nahrungsmittel werden nicht mehr so gut vertragen und sorgen für diese Schmerzen. Sollten sie jedoch länger anhalten oder außergewöhnlich heftig sein, dann ist der Gang zum Arzt immer sinnvoll, um sich ein wenig abzusichern.

Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow