Eis selber machen mit einer Eismaschine

Auch wenn wir jetzt mitten im Winter sind, ist das Wetter für unsere Verhältnisse doch sehr gut. Deshalb habe ich vor allem innerhalb der letzten Tage einfach wieder einmal Lust auf Eis bekommen. Also war ich auf YouTube und habe mir mal genauer angeschaut, wie man eigentlich Eis am einfachsten herstellen kann.

So wie es zu erwarten war, geht es mit einer Eismaschine doch viel einfacher und vor allem schneller! Das Folgende Video hat mir besonders gut gefallen und hat auch ganz viele positive Feedbacks erhalten – Ich werde es auch die nächsten Tage ausprobieren, sobald die Eismaschine angekommen ist! 🙂

Was sind die Vorteile einer Eismaschine?

Eine Kaufempfehlung kann ich leider nicht machen, dafür sind eher Seiten wie test-eismaschine.com geeignet. Doch die Vorteile einer Eismaschine wollte ich in diesem Artikel trotzdem unbedingt nennen:

Zum einen ist da natürlich die Zeit, die man zur Herstellung braucht. Statt vier, fünf, oder sogar sechs Stunden zu warten, bis man aus dem gefronenen Eis Kugeln heraus nehmen kann. Mit einer guten Eismaschine hingegen kann man das Ganze schon innerhalb von 30 Minuten machen – Ein deutlicher Zeitgewinn!
Das Eis ist außerdem viel geschmeidiger, weil bereits viele Eismaschinen permanent Luft in die Masse „rühren“. Dies führt auch dazu, dass man eine Kugel aus der Masse viel leichter entnehmen kann.
Selbstverständlich kommen am Ende noch die Kosten dazu. Wird im Haushalt viel Eis verzehrt, lohnt sich der Kauf einer Eismaschine auf alle Fälle!

Über Empfehlungen in den Kommentaren würde ich mich sehr freuen, da wir leider keine Tests machen konnten. Danke und lasst es euch schmecken! 🙂

Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow